Haushaltsplan im CSV-Format

Bezeichnung: 
Haushaltsplan im CSV-Format
Halter der Daten: 
Stadt Duisburg - Kämmerei
Beschreibung: 

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich begrüße Ihre Veröffentlichung des Haushaltes im PDF-Format. Da dieses Gesamtwerk für die ungeübte Leserin und für den ungeübten Leser schwer verständlich ist, bietet sich hier eine grafische Aufbereitung an. Diese kann z.B. durch das Open-Data-Portal www.offenerhaushalt.de realisiert werden.
Daher bitte ich Sie um Veröffentlichung der Haushaltsdaten im CSV-Format. Optimalerweise ist die CSV-Datei schon für das o.g. Portal vorkonfiguriert.
Da ich die Nachbarstädte Moers und Krefeld bereits im Portal offenerhaushalt.de vorgefunden habe, werden diese erweiterte Auskünfte zur Dateikonfiguration erteilen können.

Mit freundlichen Grüßen

Sebastian Ackermann

Kommentare

Comment: 

Hallo Herr Ackermann,

wir haben Ihre Anfrage erhalten und setzen uns umgehend mit der Kämmerei in Verbindung, um Ihnen eine entsprechende Rückmeldung zu geben.

Liebe Grüße

Ihr Smart City Team :)

Comment: 

Hallo Herr Ackermann,

sobald die Haushaltsgenehmigung von der Bezirksregierung vorliegt, wird eine entsprechende CSV-Datei erstellt und veröffentlicht.

Liebe Grüße

Ihr Smart City Team :)

Comment: 

Sehr geehrter Herr Ackermann,

die Informationen wurden nun in der benötigten CSV-Datei zur Verfügung gestellt.

https://www.opendata-duisburg.de/dataset/haushaltspl%C3%A4ne-duisburg

Inwieweit eine zusätzliche Veröffentlichung später unter www.offenerhaushalt.de erfolgt, kann aktuell nicht abschließend bestätigt werden.

Liebe Grüße

Ihr Smart City Team

Comment: 

Sehr geehrtes Smart City Team,

vielen Dank für die Bereitstellung des Haushaltes im CSV-Format.
Ist es eventuell noch möglich das o.g. Open-Data-Portal "prominenter" auf der Homepage der Stadt darzustellen? Aktuell ist es doch sehr "versteckt".

Mit freundlichen Grüßen

Sebastian Ackermann

Comment: 

"Smart City Team" - was soll denn dieses anglistische Begriffsungetüm? Und wieso smart? Müssen wir jetzt alle Smart fahren oder alle smart glotzen angesichts der gigantischen Fehlleistungen der städtischen Verweser und Verwalter? Und wer hat das Tiem denn installiert, was macht es denn so und wer bezahlt es? Ach, wir Steuerzahler? Interessant. Bin ich froh, daß ich seit 7 Jahren in einem Steuerstreik bin. Dann muß ich den Unsinn nicht auch noch bezahlen.

Think positif, wünscht

Harald Jochums / Turmstraße 12 / DU-Rheinhausen

Comment: 

Bei meinem Kommentar von von eben ist mir ein bedauerlicher orthographischer Fehler unterlaufen: "Think positif".

Richtig muß es natürlich heißen: "Sink positif!"

Harald Jochums / Turmstraße 12 / DU-Rheinhausen

Neuen Kommentar schreiben

You must have Javascript enabled to use this form.